Institut für Ökologie und Aktions-Ethnologie
Header

Bergbau: Echo und Veranstaltungen April

April 9th, 2012 | Posted by admint in Bergbau

Das Bergbauthema, mit dem sich infoe CH beschäftigt, ist weiterhin hochaktuell. Unsere ersten öffentlichen Veranstaltungen dazu, mit Maria Victoria Veracierto und Antonio Gustavo Gómez aus Argentinien, waren mit insgesamt ca. 120 BesucherInnen ein voller Erfolg. Auch dank dem zusammentreffen mit der “Rechte ohne Grenzen”-Tagung ist es gelungen, dem Fall “Xstrata Alumbrera” endlich eine Präsenz in den Schweizer Medien zu verschaffen. Eine Auswahl des Medienechos gibt es hier.

Xstrata Alumbrera ist einer der Fälle, die infoe für die “Bergbau-Studie” behandelt. Zu drei weiteren, Holcim Chhattisgarh (Indien), Xstrata Tintaya / Las Bambas (Peru) und Xstrata Cerrejón (Kolumbien) gibt es diesen Monat mehrere Veranstaltungen, an denen infoe beteiligt ist…
______________________________________

1) Chhattisgarh: Zementierte Profite – Hungerlöhne für Arbeiter/innen. Wie der Schweizer Zementkonzern Holcim in Indien Gesetze umgeht.

Informationsveranstaltungen:
- Bern: 12. April 2012, 19.00 Uhr, Universität Bern, Hallerstrasse 6, Raum 205
- Zürich: 16. April 2012, 19.00 Uhr, Volkshaus, Stauffacherstrasse 60, Unia-Sitzungszimmer, 2. Stock rechts
Flyer

Buch: Zementierte Profite – verwässerte Nachhaltigkeit. 100 Jahre im Zementgeschäft. Ein Blick auf den Schweizer Konzern Holcim. Herausgeberin: MultiWatch. Verlag edition 8. Bestellen
_______________________________________

2) Peru: 30. April, 19h: Untergrabene soziale Gerechtigkeit – Eine peruanische Andenprovinz klagt gegen den Schweizer Bergbaukonzern Xstrata.

Informationsveranstaltung mit:

Oscar Mollohuanca, Bügermeister der Provinz Espinar

Sergio Huamaní, Präsident der sozialen Basisorganisation zur Verteidigung der Interessen von Espinar (FUDIE) in Begleitung von

Ruth Luque, Direktorin des diözesanen Menschenrechtsbüros Sicuani

Ort: Unitobler Bern, Lerchenweg 36, Raum: F013

Flyer
________________________________________

3) Kolumbien: Ostermarsch, 14.30 Schlusskundgebung, Münsterplatz.
Rede von Angelica Ortiz, Mitarbeiterin der Frauenbasisorganisation Fuerza de Mujeres Wayúu.

Flyer

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback.