Institut für Ökologie und Aktions-Ethnologie
Header

Rohstoffabbau, soziale Konflikte und die Suche nach nachhaltiger Entwicklung in Peru

November 21st, 2013 | Posted by admint in Bergbau

Eine Veranstaltung zur Rolle und Verantwortung transnationaler Bergbaufirmen sowie der Schweiz als Rohstoff-Drehscheibe, mit:

José de Echave, Ökonom, ehemaliger Vize-Umweltminister von Peru und Gründer der NGO CooperAccion diskutiert Umweltverschmutzung, Gesundheits-, Arbeits-, und Menschenrechtsprobleme durch Bergbau in Peru.

Im Zentrum stehen folgende Fragen: Kann Bergbau durch transnationale Firmen Teil einer nachhaltigen Entwicklung sein? Warum scheinen soziale Konflikte untrennbar mit dem Bergbau verbunden? Welche Verantwortung tragen internationale Firmen mit Sitz in der Schweiz, die im Bergbausektor tätig sind?

Donnerstag, 28.11.2013, 18.30 Uhr
Raum 021, Unitobler, Lerchenweg 36, 3012 Bern

Flyer_Veranstaltung_De_Echave_20131128

Organisiert von:
INFOE (Institut für Ökologie und Aktions-Ethnologie), Multiwatch und CDE (Center for Development and Environment)

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback.